Der KÖRPER ist dein TEMPEL.
Halte ihn SAUBER und REIN,
damit deine SEELE darin WOHNEN kann. (B.K.S. Iyengar)

Über mich

Damit Du weißt, wer ich bin

Anne van Züren

1979 geboren

1999 Ausbildung zur Steuerfachangestellten

seit 2002 kaufm. Angestellte

Mutter von 2 Kindern

 

Laufbahn

2005 erste Yoga-Erfahrungen

2011 Ausbildung Intensive-Yoga

2013 Ausbildung Yogasana-Yogalehrer an der Sebastian-Kneipp-Akademie, Bad Wörishofen

regelmäßige Fortbildungen

Ich unterrichte Yogasana-Yoga in der Tradition nach B.K.S. Iyengar.

Dieser Stil wird in einem 4-jährigen Fernstudium an der Sebastian-Kneipp-Akademie in Bad Wörishofen gelehrt und zeichnet sich dadurch aus, das durch den Einsatz von Hilfsmitteln wie Gurten, Blöcken, Stühlen etc., jeder Schüler unabhängig von Alter und Beweglichkeit die Haltungen nach seinen Möglichkeiten einnehmen kann.

Seit mehr als 30 Jahren wird dort die Ausbildung zum Yogalehrer/-in angeboten und es handelt sich um eine der ersten und größten Ausbildungsstätten Deutschlands. Im Jahre 1988 trat Luise Wöhrle in die Ausbildung ein, eine der ersten Yogaübenden in Deutschland, die nach Indien ans Ramamani Iyengar Memorial Yoga Institute reiste und langjährige Schülerin des Yogameisters B.K.S Iyengar war.

Yoga, ASANA & SANA

Drei Begriffe vereint zu Yogasana

Yoga

Das Wort „Yoga“ kommt aus dem Sanskrit und entstammt dem Wort yuj, was soviel bedeutet, wie anjochen oder auch verbinden, verschmelzen.

Denn Yoga soll nicht nur unseren Körper trainieren, kräftiger und geschmeidiger machen, sondern auch unseren Geist wacher und klarer machen und somit Körper und Geist miteinander verbinden

Asana

„Asana“, ebenfalls Sanskrit, werden die Körperhaltungen des Yoga genannt, die uns dazu verhelfen, Körper und Geist miteinander zu verbinden, wenn wir sie korrekt und achtsam ausführen.

Sana

„Sana“ kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „Gesundheit“.

In dem Wort „Yogasana“ schließt sich der Kreis aus diesen 3 Begrifflichkeiten, denn durch die Asanas im Yoga verbinden wir Körper und Geist miteinander und erwerben und erhalten uns so Gesundheit und Wohlbefinden.

Geübt wird barfuß, um eine gute Standfestigkeit in den Asanas zu gewährleisten. Ich empfehle bequeme und körpernahe Kleidung (Leggings), damit evtl. Haltungsfehler gesehen und korrigiert werden können. Für die Entspannung am Ende der Stunde solltest Du warme Socken mitbringen.

Du brauchst nichts weiter zu meinen Kursen mitbringen, Matten, Decken und Hilfsmittel habe ich genügend vor Ort.

Ab ca. 2 Stunden vor der Yoga-Praxis solltest Du keine schweren Mahlzeiten mehr zu Dir nehmen.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. Bei gesundheitlichen Einschränkungen oder auch bei Schwangerschaft halte bitte zuerst mit Deinem Arzt Rücksprache und informiere mich vor der Stunde.

Um Dich anzumelden oder für nähere Infos melde Dich gerne bei mir!

Termine & Preise

So kann ich was für Dich tun

Termine

Dienstag 18:30 - 20:00 Uhr

Mittwoch 20:00 - 21:30 Uhr Yoga für Männer

Donnerstag 20:00 - 21:30 Uhr

Weitere Termine auf Anfrage.

Innerhalb der niedersächsischen Schulferien und an gesetzlichen Feiertagen findet kein Unterricht statt.

Preise

Der Unterricht wird in Kursen angeboten (5 - 10 UE) je nachdem, wie die niedersächsischen Schulferien fallen.

Probestunde (einmalig, 1x Yoga-UE)
10,00 EUR

10er Karte (6 Monate gültig)
120,00 EUR

Einzelne Stunde (ohne 10er Karte)
15,00 EUR

Personal Training (60 Min.)
55,00 EUR

Eine Unterrichtseinheit (UE) umfasst 90 Minuten.
Einstieg ist jederzeit möglich, sofern Plätze frei sind.
Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Kontakt

Ich freue mich, von Dir zu hören

Anne van Züren

Am Walde 2
28844 Weyhe - Melchiorshausen

0172 9533910
anne@yoga-am-walde.de

 

Du findest mich auch auf Facebook